Dienstag, 3. September 2019

Blüten am Wegesrand




Blüten am Wegesrand,

Einfach und schlicht,

Die eine Kinderhand

Freudig sich bricht!

Von hoher, stolzer Pracht

Strahlet ihr nicht –

Doch gab euch Gottes Macht

Leben und Licht!



Wild, ohne jede Pfleg',

Zertreten oft

Wuchset ihr auf am Weg

Und blüht und hofft,

Daß noch ein Menschenkind

Euch einst erblickt

Und euch zum Strauße lind

Vom Wege pflückt.

Karl Friedrich Mezger

Sonntag, 14. April 2019

Die Liebe im Frühjahr...


Im wunderschönen Monat Mai, 
Als alle Knospen sprangen, 
Da ist in meinem Herzen 
Die Liebe aufgegangen.
Im wunderschönen Monat Mai, 
Als alle Vögel sangen, 
Da hab ich ihr gestanden 
Mein Sehnen und Verlangen.






Dienstag, 1. Januar 2019

Neujahrstag...

Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll.
Georg Christoph Lichtenberg



Bilder vom Abendspaziergang um den Herrenbachstausee bei Adelberg. Geparkt haben wir an der Herrenmühle. Eigentlich hätte ich das Fotografieren bleiben lassen sollen, es war düster und es hat geregnet aber ein erneuter Besuch bei besserem Wetter ist auf der Liste...



Alles Gute für 2019!

„Es ist von grundlegender Bedeutung, jedes Jahr mehr zu lernen als im Jahr davor.“
Peter Ustinov